Und die Ballerina, die tanzt!

„Oma, wast du eh, wann I Geburtstag hab?“ No na weiß ich das! „Und wast du was Oma, i sag dir jetzt, was für a Torte i hobm wü?“ Ja, und dann hat sie erklärt, ganz ausführlich und ganz genau beschrieben, ich hab nur mehr so  geschaut.

Also, unten muss eine runde Torte sein, weiß, mit einer Wiese und Blumen drauf, also rundherum am Rand. Dann drauf eine gelbe Torte mit Herzen, dann eine blaue mit Sternen und noch eine rosa mit Spitzen und oben drauf soll eine Ballerina tanzen. „Aber di muss si in echt drehen Oma, gell!“ Eine Ballerina mit Balletschuhen, einen Fuß muss sie zum Passé angehoben haben, ein Tütü mit rosa Rüschen, die Haare zu einem Dutt und auf dem Kopf eine kleine Krone.“
Na servas, das ist ein Vorgabe! Ich frag mich, wie ihre Hochzeitstorte mal aussehen soll. :frage:

Der Opa hat dann gewagt, sich einzumischen und hat gemeint: „Na, dann werd ich wohl ein Gestell basteln.“

Schaut sie ihn an mit diesem mitliedigem Blick, mit dem man jemanden anschaut, der sich orginal Doppelnull auskennt und sagt, Hände in die Hüften gestützt: „Opa, du kannst da des überhaupt nicht vorstellen, wia die Torte wird, weil die Ballerina, die tanzt nämlich, ganz in echt, und die dreht si nämlich, ganz von söba, vastehst?!“

Gut, dass wir Beide so ein geniales Team sind, wenn es um außergewöhnliche Kreationen geht! Ich hab ihm wie immer gesagt, was ich brauche und dann haben wir gemeinsam getüftelt. Ich hab leider den Technikaufbau nicht genau dokumentiert, aber der Motor ist jedenfalls so ein kleiner Gebriebemotor vom Conrad, der über die Batteriespannung in der Geschwindigkeit zu regeln ist.

Motor

AAA

Dazu braucht man dann auch noch einen Schiebeschalter und ein Batteriegehäuse, gibts alles beim Conrad.

Die Torte besteht aus einem 20cm Devils Chocolate Cake mit Zartbitterganache, einem 17cm und einem 12cm White Chocolate Cake mit Heidelbeerbuttercreme. Für den White Chocolate Cake nehme ich einfach beim Rezept vom Devils anstelle des Kaffees Milch und weiße Schokolade. Für die Heidelbeerbuttercreme hab ich die Italien Meringue Buttercreme mit Heidelbeermarmelade gemacht.

Die Torten hab ich gefüllt, eingedeckt, gestapelt und in die Mitte ein Plastikrohr durchgesteckt, in das dann der Motor und die Verkabelung kommt. Das Loch braucht man auch im Cakeboard, da die Verkabelung unten raus gehen muss, damit man den Motor auch schalten kann. Fernsteuerung hätt er auch noch angedacht, aber das haben wir dann doch verworfen, gemeinsam mit der eingebauten Spieluhr. :bg:

Die Ballerina hab ich ein paar Tage vorher gemacht, erstens, weil ich immer gern ein bisschen Reserve in der Zeitplanung hab und zweitens, weil ich wollte, dass die gut aushärtet.

Wie immer, erst Kopf, Beine und Arme,

Ballerinatorte_0052Ballerinatorte_0051

dann zusammenbauen, anziehen und schminken

Ballerinatorte_0053Ballerinatorte_0054

und ganz wichtig, der Lichtpunkt in den Augen

Ballerinatorte_0014

Die Torte hab ich natürlich ganz genau so gemacht, wie sie bestellt wurde.

Ballerinatorte_0057Ballerinatorte_0058

In diesem Stadium war der Motor schon eingebaut. Das war eine ziemliche Fuzzelei, weil man das Kabel mit dem Batteriegehäuse und dem Schalter von unten in das Rohr einfädeln muss und dann oben an den Motor löten, bevor man den Motor im Rohr verankert. Oben drauf kam dann eine Plattform – natürlich rosa mit Rüschen – auf der die Ballerina tanzen sollte.

Hier sieht man das Innenleben.

Ballerinatorte_0049

Ballerinatorte_0047

Bis dahin ging alles gut. Dann fing die Nachtschicht an. Die Ballerina wollte nämlich partout nicht stehen bleiben, obwohl ich sie mit Draht und Schaschlik-Spieß durch ein Loch in der Plattfotm wirklich gut veranktert hatte. Und so haben wir bis Mitternacht herum probiert, bis wir eine Lösung gefunden hatten. Ein Holzbaustein musste herhalten, den haben wir mit der Heißklebepistole und einer Stange auf der Plattform verankert und den Draht und den Spieß aus dem Fuß der Ballerina ebenfalls mit der Heißklebepistole im Holzbaustein fixiert.

AAAB

Und jetzt deht sie sich, ganz von selber!

Klick

Ballerinatorte_0059

Der Transport im Auto hat mir noch Schweißperlen auf die Stirn getrieben, weil das Ganze doch etwas wackelig war, alles zusammen war dann mehr als 60 cm hoch. Aber wir haben es geschafft. Der OneDani hat die Klappbox mit der Torte am Schoß gehalten und mit der Hand die Ballerina und den Holzklotz fixiert, damit das nicht bei jeder kleinen Erschütterung hin und her schwankt.

Die Freude war groß, sie hat gestrahlt, wie nur kleine Mädels strahlen können. Und es gab auch richtig viel Lob:

„Oma, die Torte ist dir gut gelungen, die ist ganz genau so wie ich sie mir gewünscht hab!“

Gibts was Schöneres als so ein Kompliment und so ein strahlendes Kind?

Ballerinatorte_0040

Advertisements

4 Kommentare zu “Und die Ballerina, die tanzt!

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s