Brot und Salz einmal anders

Alte Bräuche sollte man am Leben erhalten, auch wenn sie manchmal ziemlich verstaubt wirken. Vielleicht braucht mancher einfach nur ein bissi eine Modernisierung?

Brot und Salz zum Einzug in eine neue Wohnung zu schenken finde ich einen wirklich netten Brauch. Es lässt sich auch sehr vielseitig als nettes Mitbringsel verpacken.

Für meine Freundin Christina hab ich mir da was Besonderes ausgedacht. Einen Striezel Brot und einen Salzstreuer ganz klassisch auf einem Holzbrett.

Halleluja, wie langweilig, genau richtig für uns zwei, gell Christina  😉

Okay, noch mal von vorne.

Alle lieben Schokokuchen, also back ich Devils Chocolate Cake. Schnitze ihn schön in die Form eines Brotstriezels, streiche ihn mit Ganache ein und umhülle ihn mit Schokoladefondant. Der von Satin Ice schmeckt übrigens sensationell gut und duftet richtig nach Schokolade.

In den Brotstriezel drücke ich mit einem Kochlöffelstiel die typischen Brotrillen und fahre sie mit einem feuchten Pinsel nach. Dann bestreue ich das Brot mit Staubzucker und lass es trocknen. Am nächsten Tag kehre ich es mit einem Pinsel ab. Dadurch bleibt in den Rillen mehr Zucker kleben und das sieht aus wie das bemehlte Brot.

Aus den Kuchenresten und der restlichen Ganache mach ich schnell Cakepopmasse und forme einen Salzstreuer, den ich mit weißem Fondant eindecke und bemale.

Brot_und_Salz_0005

Und die Chalkboard-Technik wollte ich auch schon lange ausprobieren, das war die ideale Gelegenheit für das kleine Schild. Gemalt habe ich mit Americolor Softgel Bright White mit etwas Wodka verdünnt. Die Farbe hat uns Theresa im Kurs empfohlen, es ist das einzige Weiß, mit dem man wirklich deckend auf dunklem Grund malen kann.

Brot_und_Salz_0003

Das wars schon, fertig sind Brot und Salz als originelles Mitbringsel.

Brot_und_Salz_0006

Advertisements

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s