Motorrad für Mädchen

„Geht gar ned!“ sagen die Männer in meiner Umgebung! Motorräder und Mädelszeug, vornehmlich in Rosa, das ist ja ein absolutes NoGo! Aber gut, dass uns Mädels das prinzipiell schlicht und einfach wurscht ist und bei Torten schon gleich noch viel mehr.

Und so sollte auf die Torte zum 26. Geburtstag ein Motorrad, aber „Weißt eh, sie ist ein richtiges Mädchen, also vielleicht ein bissi lieblich gestalten, wenn geht!“

Mein Vorschlag: „Rosarote Harley mit Rüschenauspuff hätt ich im Angebot!“ fand keine Zustimmung. Aber ich durfte mich austoben und machen, was ich wollte.

Mein persönlicher Superman, wie immer sehr hilfreich hat mir gleich mal ein seiner Meinung nach passendes Modell als Vorlage ausgedruckt und los gings schon mit dem Modellieren des Bikes.

Erst mal die Räder, damit die gut antrocknen können, sonst sieht das nach Platten aus.

Motorradtorte_0025

Dann die beiden Räder mit einem einfachen Drahtgestell verbinden.

Motorradtorte_0026

Ein Grundgerüst für die Stabilität einarbeiten. Dazu hab ich eine einfache Form auf ca. 3 mm dick ausgerollten Modellierfondant gezeichnet und ausgeschnitten. Das Drahtgestell mit den Rädern draufgelegt und die Form angepasst. Dann das gleiche Teil nochmal ausgeschnitten und so drauf geklebt, dass der Draht zwischen den beiden Lagen fixiert wird. Dann hab ich alle Ränder und Kanten geglättet und die Form noch mal nachbearbeitet.

Motorradtorte_0027

Kotflügel, Auspuff und noch ein paar Chromteile hab ich mit Metallicsilber bemalt und dann einfach von hinten nach vorne in Einzelteilen modelliert und aufgebaut. Mit sehr großer künstlerischer Freiheit bei der Gestaltung, quasi ein echtes „Custom bike“.

Motorradtorte_0028

Rückspiegel, Tacho und Verkleidung und noch ein paar Details ausgearbeitet und dann wird sie aufgebockt und wartet vollgetankt auf ihren Einsatz.

Motorradtorte_0029

In der Zwischenzeit hab ich auch die Torte gebacken, gefüllt und eingedeckt und auch das Cakeboard eingedeckt. Das mach ich mittlerweile immer 1-2 Tage vorher, damit es schön antrocknen kann. Ganz genau passendes Band für den Rand des Cakeboards gibts auch.
Ich mag das, wenn alles bis aufs kleinste Detail zusammen passt. Ich finde, das gibt einer Torte noch den letzten Schliff. Und es kann aber auch alles kaputt machen, wenn eine schöne Torte lieblos auf dem Boden eines Tupper-Tortenbehälters oder einem Küchentablett steht.

Motorradtorte_0023

Der Fondant ist Lime Green von SweetArt, wie ich ihn schon bei der Labellotorte hatte. Diesmal mit gelb marmoriert am Cakeboard und für die Torte noch mal einen Ton heller.

Die Torte ist eine 24cm Schokotorte, 8 cm hoch. Auf die eingedeckte Torte hab ich am unteren Rand mit einfachen Pinselstrichen eine Wiese gemalt, noch  bisschen grüne Grasborte aus Fondant herumgelegt und ein paar Blümchen aufgeklebt.

Motorradtorte_0010

Diese kleinen Blümchen mach ich immer auf Vorrat, immer wenn ich Reste von buntem Fondant oder Blütenpaste habe. So kleine Mengen werden meistens hart, wenn man sie in Gefrierbeuteln aufbewahrt und so Minidinger einschweißen mag ich meistens auch nicht. Und es ist praktisch, immer in paar als Vorrat zu haben, und wenn es nur ist, schnell einen Cupcake zu verzieren. Ich bewahre sie in Toffifee-Einsätzen in der Vitrine auf.

IMG_7623

Auf die Torte noch schnell eine Straße gelegt und die Geschwindigkeitsbegrenzung aufgestellt und schon kann sie auf die Reise gehen.

Motorradtorte_0003

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Motorrad für Mädchen

  1. Das sind meine Lieblingsblumen von dir! Die auf der Torte, so wie jetzt außen herum, die sind super! Und ja, ich weiß du hast Wahnsinnsblumen im Repertoire.

    Gefällt mir

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s