Eiskönigin am Pferdehof

„Oma, machst du mir eine Eiskönigin-Torte?“ – „Büdddde?“ und ein treuherziger Blick aus großen blauen Augen. Wer kann da schon nein sagen? Ehrlich? Niemand, oder?

Die Prinzessin hatte wieder einmal Geburtstag, 5 Jahre ist sie schon alt. Voriges Jahr hat sie sich ja das Prinzessinenschloss gewünscht. Irgendwie hat sich bei mir da eh schon die Befürchtung eingeschlichen, dass ich das jetzt jedes Jahr toppen werde müssen. Ok, meine Challenge für die nächsten 20 Jahre *seufz*. Das Kind kommt nach ihrer Mutter, und die hatte in den letzten Jahren eine Dancing Queen, eine Hexe, einen Dino samt Baby und eine Smartiestorte. Ja ok, was für die Mama gilt muss natürlich für die Tochter auch gelten.

Nachdem sie mir ihren Wunsch schon lange genug angekündigt hat, hatte ich auch Zeit genug mir zu überlegen, wie die Torte werden sollte. Ich habe beschlossen, dass ich keine Figuren modellieren werde, obwohl der Schneemann Olaf ja schon richtig süß ist. Besonders der Olaf von Theresa „Crazy Sweets“ ist ein Wahnsinn.

Theresa hat auch die Elsa modelliert für ihre Tochter, aber das ist halt ganz eine andere Liga.

Ich wollts nur gesagt haben, dass es da Künstler gibt auf dem Gebiet, deren Werke einen schon sprachlos machen. Umso mehr freu ich mich, dass ich im Juni einen Platz im Figurenkurs bei Theresa ergattert hab. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich habe den Original-Figurensatz aus dem Film gekauft, dann kann sie nachher damit spielen, das ist sicher besser als Zuckerfiguren.

Frozen_03

Dann sollte die Elsa natürlich ganz viel Eis gemacht haben für die Torte, und zwar richtig schönes blaues Eis. Bei der Suche danach wie man das macht habe ich die verschiedensten Anleitungen gefunden. Ich hab mich schlißelich für die einfachste entschieden, nachdem ich auch kein Zuckerthermometer habe. Ich habe einfach 400g Zucker mit 100ml Wasser ziemlich lang gekocht, dann kurz überkühlen lassen, 1 Zahnstocherspitze blaue Pastenfarbe hineingerührt und dann auf die Marmorplatte gegossen zum Auskühlen. Wenn man keine Marmorplatte hat kann man das auch auf einem Backblech machen, am besten auf ein geöltes Backpapier, dann klebt der Zucker nicht an und man erspart sich auch das Abwaschen.

Frozen_01

Beim Aufgießen war das Eis noch klar, nachdem es erkaltet und fest geworden war wurde es trüb. Macht aber nix, es sah sehr spektakulär aus.

Frozen_02

Für den gefrorenen Teich habe ich mir die Anleitung bei der lieben Ewelina von der Wunderbaren Welt der Torten geholt und ihren Swimmingpool umfunktiontioniert. Es sind ganz einfach blaue Haribo-Schlümpfe, die man in der Mikrowelle schmilzt und dann aufstreicht.

SONY DSC

Dann noch Schneeflocken ausgestochen, eine zweistöckige Schokotorte gebacken und mit den Schneeflocken und den Eisplatten beklebt, den Teich mit Steinen aus Fondant eingefasst, die ganze Torte noch ein bissi Schnee aus Eiweißspritzglasur verziert und schließlich die Figuren drauf gestellt.

Frozen_17

Gegessen wurde die Eiskönigintorte dann bei Wind und Kälte im Freien, denn das kleine Fräulein hatte zur Pferdegeburtstagsfeier eingeladen. Alle Kinder hatten 2 Stunden lang Programm und durften reiten und alle Erwachsenen mussten 2 Stunden lang zusehen. Mir war zwar kalt, aber ich fand das sehr gerecht, die Sache einmal umzukehren, denn meistens müssen eh die Kinder bei faden Erwachsenenfeiern dabei sitzen ob sie das interessiert oder nicht. Und die Prinzessin hatte so viel Spaß wie noch auf keiner anderen Geburtstagsfeier.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Advertisements

9 Kommentare zu “Eiskönigin am Pferdehof

  1. Hallo !!!

    Wäre es den möglich eine genaue Anleitung inklusive des kompletten Rezepts per E-Mail zu bekommen.Und natürlich wo man das Figurenset her bekommt.
    Meine Nichte ist ein mega Eiskönigin Fan und hat jetzt Einschulung und da möchte ich ihr diese als Überraschung machen.

    Danke schonmal im voraus.

    Liebe Grüße Daniela

    Gefällt mir

    • Hallo Daniela,

      ich habe deine e-mail Adresse entfernt, ich möchte nicht, dass du in einen Spam-Verteiler geräts. Ja, du hast Glück, ich mach die Torte im August noch mal, da kenn ich dir gerne eine Anleitung mit Fotos schreiben.
      Das Figurenset habe ich bei Amazon bestellt. das Rezept für die Torte findest du bei den Rezepten, es ist Devils chocolate cake. Ich schreib dir gerne ein Mail mit mehr Details.
      Liebe Grüße
      Gabi

      Gefällt mir

  2. Hallo
    Deine Torte ist der richtige Wahnsinn👌👏👏👏!!!
    Meine Tochter wird auch 5 Jahre alt und sie wünscht sich auch eine Elsatorte,
    Könntest du mir bitte dein Rezept mit genauer Anleitung auch per Email zukommen lassen?
    Die Figuren hab ich schon nur der Rest fehlt noch 😊.
    Danke
    Gruß Nicole

    Gefällt mir

    • Liebe Nicole,
      es gibt kein „Rezept“ für Motivtorten, leider. Du kannst die Torte backen, die du bze. deine Tochter am liebsten mag. Ich hab Devils Chocolate Cake gemacht. Hier ist das Rezept: https://gabiskuchen.wordpress.com/2014/11/20/meine-lieblingsrezepte-devils-chocolate-cake/
      Wie ich das Eis und den See gemacht habe steht eh oben. Die Torte hab ich mit blauem Fondant eingedeckt, die Schneeflocken sind aus weißer Blütenpaste. Die Steine aus grauem Fondant, aufgeklebt ist alles mit Eiweißspritzglasur, da kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Das wars schon.
      Ach ja und sorry Daniela, ich hab die Torte im August noch mal gemacht, aber es hatte die ganze Zeit 35° und ich war froh, dass mir nicht alles unter den Händen geschmolzen ist, da hatte ich keine Lust zu fotografieren und dokumentieren.

      Gefällt mir

  3. Hab mal eine Probelauf von der Elsatorte probiert,ob ich so eine für das Geburtstag meine Enkelin hinbekommen könnte! Glaube hat soweit geklappt , nur das schmelzen der Schlümpfe nicht wirklich! Könntest du mir sagen bei wieviel Watt und wie lange die Dinger in die Mikrowelle müssen?
    Liebe Grüsse

    Gefällt mir

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s