Zuckerblumen die Erste – Die Rose

Ja, bei Betty im Kurs werden auch immer Blumen gemacht, also zumindest in den beiden, wo ich jetzt war. Im Basic-Kurs waren es Rosen, Efeu und Hortensien als Füllerblumen.

Vor meinem Kursbesuch hab ich einmal versucht, Rosen zu machen. Dazu hab ich mir sogar selber nach einer Youtube-Anleitung Blütenpaste gemacht. Aus den Blumen ist allerdings nix geworden. Jetzt im Nachhinein sag ich: Kein Wunder, ohne die grundlegendsten Kenntnisse, ohne eigentlich irgendwas drüber zu wissen einfach loslegen zu wollen war halt sehr naiv. Aber gut, soll nix Schlimmeres passieren als dass auch ich mal ein bissi Frust habe weil ich was nicht gleich schaffe. Soll Leute geben, die sich drüber freuen, dass auch ich nicht alles kann.

Bei Betty wars dann gleich ganz anders, no na, mit professioneller Anleitung, Erklärung und Unterstützung haben wir alle wunderbare Blumen gemacht. Ganz viele Anleitungen zum freien Download gibt übrigens im Shop von Caro’s Zuckerzauber. Direkt zu den Anleitungen gehts hier lang: Caros Anleitungen
Hab ich schon mal gesagt, dass ich Caros Shop zum Einkaufen liebe? Caro macht die schönsten Pakete die ich je gesehen hab bei einem Shop. Immer alles wunderschön in rosa Seidenpapier verpackt, mit rosa Schleife, immer ein paar Gummibärli dabei und jedes mal eine Teigkarte, damit man beim Backen immer an Caro denkt. Und so ganz nebenbei: Bei Caro gibts einen rosa Seitenschneider und ein rosa Skalpell. Ok, das ist kitschig, aber ich hab mich trotzdem zerkugelt, als ich es gesehen hab.

Und so haben wir bei Betty nach der Anleitung von Caro die Rosen gemacht.

Blumen11 Blumen12 Blumen13 Blumen14 Blumen15

Und dann den Efeu. Da hab ich zum ersten mal Blätter gedrahtet. Also beim Efeu Ausstechen, drahten, Ränder ausdünnen, prägen, trocknen, colorieren, zu einem Zweig binden. Das wiederholt sich bei fast allen Blumen.

Blumen18

Die Hortensien haben wir ohne Ausstecher gemacht. Da wird zuerst eine Kugel geformt, dann daraus ein Kegel, der Kegel oben geöffnet, mit einer scharfen Schere 4x eingeschnitten und jedes einzelne Teil über dem Zeigefinger mit einem Zahnstocher zu einem Blatt ausgerollt. In die Mitte wird dann ein zuvor vorbereitetes Staubgefäß auf Draht eingesetzt. Und dann wie beim Efeu: trocknen lassen, mit Puderfarben die Ränder colorieren und eventuell binden oder einzeln verwenden.

Blumen19 Blumen17 Blumen16

Und weils mir so viel Spaß gemacht hat, hab ich die nächsten Wochenenden zu Hause gleich geübt. Rosen in allen Farben und noch ein paar andere Blumen.

Advertisements

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s