Wenn zwei Freundinnen die gleichen Blumen lieben

….. dann ist es auch leicht, sich gegenseitig zu beschenken. In meinem Fall nicht nur mit echten Blumen sondern auch mit Zuckerblumen.

Meine Freundin Anita  und ich lieben beide exotische Blumen. Ich seit meiner Hochzeitsreise in die Südsee ganz besonders  Hibiskus in allen Farbschattierungen, aber auch Orchideen. Die zierten voriges Jahr schon ihre Geburtstagstorte. Und so sollte es heuer der Hibiskus sein. Vorlagen in Form von Fotos hatte ich ja genug, und im letzten Kurs bei Betty haben wir auch eine Hibiskusblume gemacht. Über die Form der Torte hab ich tagelang gegrübelt, es sollte was Besonderes sein, und nicht nur einfach eine Torte mit Hibiskus drauf, das war mir zu banal. Außerdem ist meine ganz persönliche Vorgabe an mich selber bei Torten mit Blumen oder Figurendeko immer, dass die Deko ohne Schaden abgenommen und aufbewahrt werden kann, wenn die Torte gegessen wird. Und so kam ich auf die Idee mit der Holzschale und schon war mir ganz klar, dass das die maßgeschneiderte Torte für Anita ist. In den folgenden Wochen hat sich das gesamte Design der Torte wie von selbst in meinem Kopf ergeben. Und so hatte ich einen ganz genauen Plan, nachdem ich gearbeitet habe. Und siehe da, Betty hat recht wenn sie sagt: „Macht euch vorher einen ganz genauen Plan, zeichnet eine Skizze wie eure Torte aussehen soll, und vergesst nicht, die Proportionen zu bedenken, damit die Deko nicht verloren aussieht oder die Torte überladen ist.“ Nicht dass ich es ihr nicht schon vorher geglaubt hätte, aber das war wirklich der Beweis dafür. Nicht zuletzt, nachdem ich ja bei der Torte für meine Arbeitskollegen letztens so planlos herumgefuhrwerkt habe und somit im Endeffekt genau so lang gebraucht hab wie für diese hier.

SONY DSC

Zuckerblumen machen ist eine wunderbar beruhigende Arbeit, ich liebe das. Einiges daran ist allerdings auch nervig, so wie z.B. die Blütenstände für den Hibiskus zu machen. Dazu muss man als erstes 5 mittlere Staubgefäße mit Floristenband zusammenbinden,

 Blumen_0005

dann den Strang mit Blütenpaste überziehen und jetzt kommts: Ganz, ganz viele ganz, ganz kleine Staubgefäße mit der Pinzette hineinstecken.

Blumen_0004

Somit echte feinmotorische Fuzzelarbeit, mein Ex-Chef hätte gesagt „Des is ka A-wertige Hocken“. Aber, wer meine letzte Geschichte  gelesen hat, der weiß, dass es da jemanden gibt, der ein schlechtes Gewissen hat. Und wie das Glück manchmal spielt, kam der vorgestern zum Abendessen, leider, leider, viel zu früh, und wurde somit zum Ablassdienst vergattert. Aber wir haben die Werkstatt auf die Terrasse verlegt, da ist es gleich angenehmer.

Blumen_0003Blumen_0002

Ja, ich weiß,ich bin eine echt „böse Mama“, aber keine Sorge, meine Kinder wissen das und haben notgedrungen gelernt, damit zu leben 😉

Also, hier gibts jetzt auf mehrfachen Wunsch ein kleines Tutorial für den Hibiskus und die Blumenschale.

Zuerst werden die Blütenstände gemacht, wie oben beschrieben. Der Blütenstand soll in etwa so hoch sein, wie der Ausstecher für das Hibiskusblatt groß ist, dann stimmt dir Proportion. Eine Hibiskusblüte besteht aus 5 Blättern, daher hat der Blütenstand 5 Staubgefäße. Das hat uns Betty im Kurs erklärt, als Faustregel für Blumen. Als nächstes rollt man Blütenpaste aus, und zwar auf dem Celboard mit den Rillen. Dann sticht man mit dem Ausstecher 5 Blätter aus, diese werden gedrahtet, dann mit einem Veiner geprägt, dann werden mit dem Balltool die Ränder leicht ausgedünnt und dann legt man die Blätter zum Trocknen über eine Rolle, damit sie leicht gebogen trocknen können. Ich verwende dazu ein 60 cm langes Abflussrohr aus dem Baumarkt, das mir auch zum Fondant ausrollen gute Dienste leistet.

Blumen_0012

Am nächsten Tag werden die einzelnen Blütenblätter mit Puderfarben trocken coloriert, je nach Farbwunsch mit 4 verschiedenen Farbtönen, dann werden sie am schönsten und der Farbverlauf wird am natürlichsten. Bei den gelben z.B. beginnt man mit hellem Gelb von der oberen Kante nach unten, bis ca. 2/3 des Blattes, dann mit dunklerem Gelb von unten nach oben, wieder bis ca. 2/3, aber jetzt eben von der anderen Richtung. Dann kommt ein helles rosa von unten bis max. zur Hälfte des Blattes und dann noch ein dunkles kräftiges Pink von unten nur in der Mitte max. im unteren Drittel. Die Rückseite wird genau so coloriert. Dann werden die 5 Blätter um den Blütenstand angeordnet und mit Floristenband zu einer Blume gebunden.

Blumen_0011 Blumen_0010 Betty_Kurs_17Blumen_0006Blumen_0007  Blumen_0009

Und hier sind die Originalblüten, zum Vergleich:

 SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Das wär jetzt mal der Hibiskus. Für die Blumenschale habe ich Devils Chocolate Cake in einer Blanda Blank Schüssel von Ikea gebacken, mit After Eight Ganache gefüllt, rundherum eingestrichen und über Nacht im Kühlschrank gut durchgekühlt. Zum Eindecken der Schale hab ich Fondant mit Holzstruktur gemacht, die Oberseite bekam eine blaue Wasseroberfläche, einen aufgesetzten Rand und als ein paar Bambusstäbchen, wie wir sie für die exotische Torte bei Betty im Kurs gemacht haben. Das Cakeboard ist auch mit Fondant in Holzstruktur eingedeckt und die Schale hab ich auf einen Sockel gesetzt, den ich rundherum mit Steinen verziert habe.

Betty_Kurs_04 SONY DSC

Blumen_0013

Die Blumenstiele stecken in einem Partystrohhalm (in einen dieser dicken mit Knick passen genau 4 Stiele hinein) dadurch kann man die einzelnen Blumen gut in die richtigen Positionen biegen. Und in die Mitte der Torte hab ich einen ganz dicken Strohhalm gesteckt, in den der mit den Blumen gefüllte Halm hineinkommt. So kann man die Blumendeko mit einem Griff entfernen, ohne dass Gefahr besteht, dass etwas kaputt geht dabei. So, jetzt hab ich euch genug gelangweilt, voilà das Ergebnis.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wenn zwei Freundinnen die gleichen Blumen lieben

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s