Die müden Teddybären

Bärli_06

Das mag ich am liebsten, wenn ich frage: „Was magst denn für eine Torte?“ und die Antwort ist: „Das überlass ich dir, mach was du willst, du hast eh  immer tolle Ideen!“. Und das ganze dann noch ganze dann noch gekrönt von: „Ich bin mir sicher, dass sie ganz wunderschön wird und mir gefällt!“ Es sollte die Geburtstagstorte für einen Zweijährigen werden, und die Oma meinte ganz pragmatisch: „Sie sollte bunt sein, am besten mit viel blau. Gut schmecken soll sie natürlich, Schokoladetorte isst er am liebsten, und ansonsten soll sie den Erwachsenen gefallen, weil das Geburtstagskind bekommt eh noch nicht viel mit davon.

Ah, solche Torten mach ich am liebsten, wo ich meiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Also, was könnte einem Zweijährigen gefallen? Teddybären aus Modellierschokolade sind es geworden, falls er doch drüber herfallen und sie aufessen will. Und viele, viele bunte Smarties, weil die kann er alle runterknabbern wenn er mag.

Unter dem Fondant verbirgt sich wieder mal Devils Chocolate Cake, diesmal in der Kindervariante, mit Kakao anstelle von Kaffee, gefüllt mit Waldfruchtmarmelade und Vollmilchganache. Wie sie angekommen ist werd ich erst am Montag erfahren, ich hoffe, sie schmeckt.

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Die müden Teddybären

  1. Also mir würde die auch gut gefallen! Aber mein Alter verrat ich nicht 😉
    Und… wenn ich mich heute schon anmelde – für den Geburtstag meines Sohnes im September… und ich Dir auch „freie Fahrt“ lasse… darf ich dann auch einen Auftrag geben 🙂

    Gefällt mir

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s