Fanta und Fanfare

Jock_0003

„Mah, des hat die Oma immer gmacht, des war so guad!“ Wer kennt das nicht?

Mein Mann ist ein Fan der Oblatentorte. Die Oblatentorte, der Gipfel des Genusses, da haben die Kinderaugen gestrahlt! Kindheitserinnerungen an ganz besondere Genüsse, damals. Heute längst in Vergessenheit geraten, weil die Mama hat das altfaderische Zeugs dann schon nicht mehr gemacht. Und drum hatte er auch schon so lange keine Oblatentorte mehr, wie die Oma nicht mehr ist.

Und Fanfareröllchen! Wer kennt die heute noch? Die waren die ultimative Nascherei in einer Zeit, wo ein Schokoriegel ein Bensdorp-Schillingschokolade war. Gabs mit roter und blauer Schleife, Vollmilch oder Zartbitter, das waren unsere Wahlmöglichkeiten damals. Und Fanta war damals noch richtig orange, so richtig schön kräftig künstlich. Fanta war so orange wie Himbeerkracherl rot war damals. Herrlich einfach die Farben damals, da gabs rot, gelb und orange, da musste man nicht über peach oder lachs oder so diskutieren.

Daran wurden wir erst kürzlich erinnert, als Andreas Vitasek in seinem Programm erzählt hat, dass Fanfare mit Fanta orange so elastische Spucke macht, die reicht vom obersten Stock bis runter –  mit Mezzanin!

Ja, und weil er sie nicht und nicht vergessen konnte die Oblatentorte, hab ich mir gedacht, ich mach ihm halt zum Geburtstag eine. Eine ganz besondere Oblatentorte. Eine mit Waffelröllchenrand. Ja wie Kindergeburtstag in den 70ern.

Und dass er aber nicht wirklich glaubt, dass er wieder bei der Oma ist hab ich ihm auch noch eine kleine Figur draufgestzt auf seine Torte, ganz heimlich hab ich die gemacht, ohne dass er es mitbekommen hat.

SONY DSC

Es ist der Yock von den Bad Taste Bears. Für diejenigen, die sie nicht kennen, das sind unsere beiden Lieblinge

Yock

414gnP59FAL._SX355_41EWyQVSG8L._SX355_41rqOJcbThL._SX355_

und Scarlett

scarletunpaintedearsbbrscarletunpaintedearsbbzscarletunpaintedearsbbfscarletunpaintedearsbbl

Und nein, Fanta hat er keines dazu bekommen, wir wohnen im 3. Stock und es ist ihm ja nix zu blöd.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

6 Kommentare zu “Fanta und Fanfare

  1. Kicher! Gabi, Deine Beschreibung ist grandios!
    Obwohl ich die Oblatentorte nicht kenne! Gab es bei uns nicht. Leider!
    Wenn ich mir das Teil anschaue.

    Gefällt mir

  2. Oblatentorte kenn ich auch noch . da werden auch bei einem älteren Mädchen noch Kindheitserinnerungen wach. und beim Gedanken rinnt mir das Wasser im Mund zusammen 🙂

    Gefällt mir

      • Liebe Ute, es ist wieder so weit, sie haben Geburtstag unsere Männer. Und bei uns gibts wieder Oblatentorte. Und weil wir uns am Dienstag eh sehen, werd ich dir ein Stück davon retten und das bring ich dir einfach mit.

        Gefällt mir

Los, trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s